Logo Pegaso Sociedad GnosticaSociedad Gnostica Samael Aun Weor

Programm des Meditationskurses

“Solange man das Reale, die Wirklichkeit nicht erfahren hat, fühlt man sich mutlos, fühlt man
sich nicht mit genügend Kraft, um an sich zu arbeiten, am „Ich selbst“. Wenn man solch eine mystische Erfahrung wirklich erlebt hat, wird alles anders: Nichts kann uns zurückhalten
 in unserem Sehnen nach der Befreiung. Man wird unermüdlich an sich selbst arbeiten,
um einen radikalen, völligen und definitiven Wandel wahrhaftig zu erreichen.

V.M. Samael Aun Weor

Das Programm des Meditationssaals unseres gnostischen Vereins lehrt die verschiedenen Techniken der Entspannung, Atmung, Konzentration und Mystik, die notwendig sind, um den Geist (den Verstand), die Gefühle und die Persönlichkeit in einen passiven Zustand zu versetzen. Dadurch entwickelt sich eine intensive Aktivität des Bewusstseins, das uns eine immer tiefere Verbindung zu unserem inneren Führer, dem Sein, ermöglicht, das verborgen im tiefsten Inneren von jedem von uns wohnt.

Eine Auswahl der Themen und Übungen:

Meditationspraxis mittels der Technik der rhythmischen Atmung
Meditationspraxis durch Atemübung
Die Wissenschaft der Meditation
Die Verinnerlichung, die Konzentration und die Meditation
Das Ewig Weibliche und seine Verbindung mit dem eigenen Jeshua
Christisches ägyptisches Pranayama
Die Kundalini und die 7 Chakras
Das Herzzentrum
Das Mantra "WU"
Om Mani Padme Hum
Das Herz-Sutra
Übung zur Bitte um Hilfe der V.M. des Strahles der Medizin
Übung mit den Elementargeistern des Körpers
Das Vater Unser
Übung der Vorstellungskraft
Die esoterische Disziplin des Geistes
Der Yoga des Schlafes
Verständnis, Imagination, Inspiration und Intuition und die menschlichen Probleme
Konkrete Didaktik zur Auflösung des Egos
Die zehn Regeln der Meditation

Sowie viele andere Techniken und Übungen mit dem Ziel, die gnostischen Kenntnisse praktisch anzuwenden, damit wir zu praktischen Gnostikern werden.