Logo Pegaso Sociedad GnosticaSociedad Gnostica Samael Aun Weor

Das Ziel der Gnosis

Die Mission des Gnostizismus heute

Die Aufgabe des Gnostizismus unserer Epoche ist es, die Methode und die Werkzeuge zur Verwirklichung des inneren Menschen in jedem Einzelnen von uns zu überbringen. Es wird allerdings von unserer Zusammenarbeit mit dem Reinen Sein abhängen, ob wir dieses transzendentale Ziel erreichen.

Die Trennung von Wissenschaft und Kunst, von Philosophie und Mystik verursachte den Verfall unserer Zivilisation. So schätzen wir denn die Poesie der Natur oder die Harmonie des Universums nicht mehr und selbst die menschlichen Beziehungen sind kalt geworden und unser Herz wird vom Leid der Mitmenschen nicht mehr berührt.

Deshalb postuliert die gnostische Lehre in ihren theoretisch-praktischen Programmen die Gemeinschaft von Wissenschaft, Kunst, Philosophie und Mystik als einzigen Weg, die erhabensten Werte des Individuums wieder herzustellen. Denn ohne ethische Werte wäre das Leben völlig leer, ohne Transzendenz und ohne die Selbstverwirklichung des inneren profunden Seins.

Dies ist jedoch nur durch die Entwicklung der höheren Emotion möglich, welche die Wissenschaft humaner, die Kunst sublimer, die Philosophie intuitiver sowie den Mystizismus objektiver werden lässt.

Wir schließen, indem wir sagen, dass die Gnosis deshalb das Licht der Wissenschaft ist, die Kunst des Schönen, die Liebe zur Weisheit, die ewig blühende Mystik.